Werbeagentur Düsseldorf mit klaren Botschaften

Werbeagentur DüsseldorfDie Arbeit einer Werbeagentur Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München oder anderswo hat eines gemeinsam: Moderne Werbung muss vielen ganz neuen Ansprüchen genügen, die stark mit der heutigen Art zu kommunizieren sowie (Medien) zu konsumieren, zusammenhängen – für Werbeagenturen stellen sich hier weitreichende Herausforderungen.

Da ist zum einen die immer vielfältigere mediale Nutzung durch die Menschen: Fernsehen, Zeitungen, Magazine, Radio als klassische Kanäle, Internet, Social Media, Apps als neue Perspektiven. Gerade bei letzteren ist vieles noch im Fluss, eröffnen sich immer wieder neue (technische und kommunikative) Möglichkeiten.

Stichworte sind hier das Web 2.0, die Suchmaschinenoptimierung oder das Online-Marketing.

Eine moderne Werbeagentur in Düsseldorf und überall auf der Welt muss sich in allen diesen Sparten aufstellen, will sie einen Werbekunden rundum betreuen und dabei alle Potenziale ausschöpfen. Dazu braucht es innerhalb einer Agentur nicht nur ein eingespieltes Team an Experten in den einzelnen Bereichen, sondern auch den Blick, wie Werbung alle diese einzelnen Kanäle wirkungsvoll zusammenführen kann.

Crossmedialität, Integrative Kommunikation, Ganzheitlichkeit – das sind nicht zu unterschätzende Schlüsselbegriffe in den Leistungen einer Werbeagentur im Jahr 2013.

Was sich in einer Imagebroschüre findet, sollte sich auch online wiederspiegeln, soziale Netzwerke sollten auf die Markenkerne referenzieren – eine einheitliche Sprache, eine einheitliche Botschaft in allen Belangen und über alle Grenzen.

 

Neue Herausforderungen für eine Werbeagentur

Fernsehen, Zeitungen, Magazine, Radio als klassische Kanäle – Internet, Social Media, Apps als neue Perspektiven.

  • Gerade in Großstädten wie Düsseldorf mit dem immerwährenden Grundrauschen und ständig vorhandenen Werbepegel, neigt der Mensch deshalb bereits dazu vieles zu ignorieren, ja gar nicht mehr wahrzunehmen: Radio läuft vielfach nur als akustischer Hintergrund.

In den Werbepausen beim Fernsehen schaut man nicht mehr gebannt auf den Bildschirm, sondern nutzt die Zeit für den kurzen Gang zum Kühlschrank oder eine Toilettenpause.

Im Internet geht der Blick kaum mehr nach rechts und links zu Bannern oder Werbeanzeigen, weil es einfach zu viele davon gibt.

Pop-Ups und unerwünschte Einblendungen empfinden Internetnutzer eher als Störung denn als Anregung zum Kauf.

  • Und wer achtet beim Spaziergang durch Düsseldorf oder andere Innenstädte wirklich noch auf Plakate?

 

Von Düsseldorf bis Tokio: Emotion zählt mehr denn je für Werbeagenturen

In diesem ganzen Umfeld heutiger Kommunikation wird es für eine Werbeagentur immer schwieriger, sich und ihre Kunden abzuheben.

Aufzufallen und sich herauszustellen von der Masse der Werbung, die Tag für Tag, Stunde um Stunde, ja minütlich auf potenzielle Käufer, Interessenten oder Abonnenten einprasselt – das ist das Gebot für Werbeagenturen in Düsseldorf und ganz Deutschland.

  • Ein möglicher Schlüssel hier: Klare Botschaften, eine Eindeutigkeit und Einfachheit, die im Kopf bleibt. Und Emotionalität! Produkte, harte Fakten, ja ganze Marken können und sollten emotional aufgeladen werden. Allein was berührt und bewegt, bleibt dauerhaft im Gedächtnis.

Eine Werbeagentur muss Marken und Produkte mit Emotionen und klarer Sprache füllen. Allein dies vermag Kunden anzusprechen, zu begeistern und für nachhaltige Identifikation zu sorgen.

  • Ist das alles neu, mögen manche fragen. Oder entspricht es nicht vielmehr dem weltweiten Grundgesetz von Werbung, die seit Jahrzehnten von einer Werbeagentur in Düsseldorf ebenso praktiziert wird wie von einer Agentur in Tokio?

Natürlich sind die Gesetzmäßigkeiten gleich. Gerade aber der skizzierte der Wandel, der mit den neuen Möglichkeiten, aber auch Problemen von Werbung und Werbeagenturen einhergeht, macht es nötig, sich wieder stärker denn je auf sie zu besinnen.

Ähnliche Post:

  • Keine ähnlichen Post gefunden...