Lebensmittelverpackung – ein dynamischer Markt

MariaPosted by

Lebensmittelverpackung – ein dynamischer MarktKaum eine Branche wird so stark und direkt von den Verbrauchern beeinflusst wie die Lebensmittelindustrie.

Um sich an Trends und Veränderungen schnell anzupassen, benötigen die Produzenten nicht nur kompetente Partner bei der Lebensmittel-Herstellung, sondern auch bei ihrer Verpackung. Dazu ist es von Vorteil, wenn der Produzent von Verpackungsprodukten wie Beuteln, Tüten, Säcken und Folien in der Nähe angesiedelt ist.

So können ein schneller Versand, flexible Bestellungen und ein unkomplizierter Kontakt mit kurzfristigen Absprachen gewährleistet werden.

 

Hersteller für Verpackungsfolie in NRW

Um den Überblick zu behalten, haben wir nachfolgend eine Auflistung der führenden Produzenten von Verpackungsfolie und Lebensmittelfolie in Nordrhein-Westfalen zusammengestellt.

 

Petroplast GmbH (Neuss)

Petroplast
Petroplast.de

Seit 1974 steht Petroplast für Qualität – insbesondere beim Schneiden und Wickeln von hochwertigen Folien. Die große Lagerfläche ermöglicht kurze Lieferzeiten bei Standardbestellungen, aber auch die schnelle Erfüllung von Sonderwünschen wie das bedrucken auf Folien. Dank Außendienst können Unternehmen eine Beratung zu Verpackungskonzepten und Produkten vor Ort in Anspruch nehmen.

 

Gröning GmbH & Co. KG (Rheine)

Groening
Groening.de

Gröning hat sich den umweltfreundlichen Polyethylenfolien verschrieben. Sie produzieren, bedrucken und verkaufen die Folien unterschiedlichster Dicken und Formate für verschiedene Bereiche. Dabei liegt der Fokus auf Qualität und – besonders im Bereich der Lebensmittelfolien – auf der Hygiene.

  • Sortiment: Lebensmittelverpackung, Getränkeverpackung, Verpackungen für Blumenerde und Tiernahrung, Imageverpackung
  • Liefergebiet: weltweit
  • Zertifikate: DIN EN ISO 9001:2008, DIN EN ISO 500001:2011, DIN EN ISO 15593:2008, EN ISO 9001, GKV Verhaltenskodex, IQNet, ISO 500001:2011, ISO 9001:2011
  • Website: groening.de
  • E-Mail: info@groening.de

 

Herwarth Jackstädt GmbH (Wuppertal)

jackstaedt-folienverpackung
Jackstaedt-folienverpackung.de

Sowohl in der Herstellung als auch in der Konfektion von Verpackungen mit umweltfreundlichem Polyethylen kann die Herwarth Jackstädt GmbH mittlerweile auf fast 60 Jahre Erfahrung zurückblicken. Kunden profitieren hier von besonders hochwertigen Rohstoffen und hoher Flexibilität bei Bestellungen: Von der Großserie bis hin zur individuellen Lösung. Außerdem bietet das Unternehmen seinen Kunden Beratung zur optimal geeigneten Folienverpackung an.

  • Sortiment: Microsnap, Kordelzugbeutel, Schlauchfolie, Bodennahtbeutel, Seitenfaltbeutel
  • Liefergebiet: europaweit
  • Zertifikate: DIN EN ISO 9001:2008, HACCP
  • Website: jackstaedt-folienverpackung.de
  • E-Mail: info@jackstaedt-folienverpackung.de

 

DaklaPack Deutschland (Oberhausen)

daklapack
daklapack.de

Seit 1975 produziert DaklaPack nicht nur Beutel und Folien, sondern bedruckt sie auch. Das Unternehmen ist auf besonders widerstandsfähige Barrierefolien spezialisiert. Zusätzlich bietet DaklaPack diverse Sonderverschlüsse sowie das Befüllen der Verpackungen an.

  • Sortiment: Hookbags, Colourbags, Jute-Weintaschen, Snazzybubbel-Umschläge, Druckverschlussbeutel, Baggies, LamiZip Kraftpapier, Standbeutel
  • Liefergebiet: europaweit
  • Zertifikate: keine Angabe
  • Website: daklapack.de
  • E-Mail: info@daklapack.de

 

Breuers Verpackungen GmbH (Erkrath)

breuers-verpackungen
Breuers-verpackungen.de

Mit garantierter Qualität und stetiger Weiterentwicklung ist Breuers ein zuverlässiger Partner bei der Produktion von Verpackungen für die Lebensmittelindustrie – besonders, wenn es um kompostierbare und umweltfreundliche Verpackungslösungen geht.

  • Sortiment: kompostierbare Verpackungsnetze, kompostierbare Einwegverpackungen, Verpackungsfolie, Vliesstoffe, Schutznetze, Abstandgitter
  • Liefergebiet: weltweit
  • Zertifikate: DIN EN ISO 9001:2015, DIN EN 13432
  • Website: breuers-verpackungen.de
  • E-Mail: info@breuers-verpackungen.de

 

AlFiPa (Köln)

alfipa
Alfipa.de

Die AlFiPa steht für Aluminium, Kunststoff-Film und Papier – das Unternehmen hat sich auf dünne Aluminium-, Kupfer-, Edelstahl- und Kunststofffolien sowie Papier und Verbundfolien für die Verpackungsindustrie spezialisiert. Außergewöhnliche Formate und kleine Bestellmengen sind dabei kein Problem. Zudem bietet AlFiPa eine umfassende und kostenlose technische Beratung zur Auswahl des passenden Materials.

  • Sortiment: Aluminiumfolie, Kunststofffolie, Barrierefolie, Verpackungsfolie für Lebensmittel und pharmazeutische Produkte, Isolationsfolie, PET-Folie, Verbundfolie, Wickelfolie aus Polyethylen, Heißsiegelfolie, Dämmmaterialien
  • Liefergebiet: weltweit
  • Zertifikate: keine Angabe
  • Website: alfipa.de
  • E-Mail: wlw@alfipa.de

 

Hersteller aus NRW: Eine gute Wahl – auch für die Umwelt

Innerhalb von NRW gibt es zahlreiche, qualifizierte Hersteller von Verpackungsfolien mit Angebotspaletten und spezifischen Artikeln, die auf vielfältige Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Um den eigenen, ökologischen Fußabdruck zu minimieren – zum Beispiel beim Vertrieb von Produkten mit Bio-Siegel – empfiehlt es sich, ein Unternehmen zu wählen, das auch auf die Umwelt achtet.

Zum Beispiel Folienhersteller Petroplast aus Neuss: Der Hersteller von Lebensmittelfolien verwendet nicht nur zum Teil umweltschonende Rohstoffe, sondern erzeugt dank Photovoltaikanlage auch 30% seines Strombedarfs selbst und spart damit 77.000 kg CO2 pro Jahr.

Mehr erfahren: https://petroplast.de/umweltfreundliche-folien/

Zukunftsfähigkeit und Naturfreundlichkeit bei PET und Lebensmittelfolien

PET-Folien vom Hersteller Petroplast
PET-Folien vom Hersteller Petroplast.de

Die Umwelt ist und war uns Menschen schon immer sehr wichtig. Deshalb gehen wir Menschen auch extrem aufmerksam mit unseren Natur Ressourcen um – eine durchgängige Orientierung auf Zukunftsfähigkeit.

  • Transport von Produktionsabfällen des investierten PET Stoffes für einen gesunden Kreislauf einer Produktion PET-Folien
  • Ausschließliche Anwendung von lösungsmittelfreien Klebstoffen
  • Gebrauch von ökologischen, LMQ-Farben die lebensmittelgeeignet sind
  • Reduzierung des ausenstehenden Energiekonsums durch persönliche Fotovoltaikanlage für zum Beispiel Produktionsgebäuden
  • Verbesserung der Verpackungslösungen für einen niedrigeren hochwertigen Rohmaterialien Verbrauch

Können Kunststoff Materialien wie Bio-PET langfristig funktionieren?

Bio-Folien vom Hersteller Petroplast
Bio-Folien vom Hersteller Petroplast.de

Polyethylenterephthalat (PET) auf Bio Basis wird stellenweise aus nachwachsenden Stoffen hergestellt. Verwendet wird das Polyethylenterephthalat (PET), aus deren Ausgangsstoffe wie Zuckerrohr produziert.

Ungefähr 30% des Bio-PET wurde hierbei aus pflanzlichen Stoffen hergestellt. Viele Folienhersteller bieten ihre Kunden umweltfreundliches Material an, welche eine Zukunftsfähigkeit bei Folien denkbar machen.

PET welches Biobasiert ist lässt sich ebenso wie übliche PET-Filme zu durchsichtigen Verpackungen für Lebensmittel weiterverarbeiten ebenso wie darauffolgend leicht und einfach zu recyceln.

Ähnliche Post:

  • Keine ähnlichen Post gefunden...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...